Über mich

Anfang ist schwer! Der Weg hierher war nicht immer einfach für mich. Aber ich würde um keinen Preis der Welt etwas ändern wollen. Meine Lebenserfahrungen haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin - und ich habe aus meinen Fehlern gelernt. Davon können meine Klienten heute profitieren.

Mein Name ist Blasl Christian, viele  meiner Freunde und Bekannten  nennen mich auch "Chrisi"
Ich bin 54 Jahre alt, verheiratet und habe eine Tochter
Ich bewohne gemeinsam mit meiner Familie eine Wohnung in 8530 Deutschlandsberg, Glashüttenstraße 2 A/17, wo sich auch mein kleiner aber feiner "Praxisraum" befindet. Manchmal ist weniger mehr!

Ich möchte Euch meinen bisherigen Lebensweg nicht vorenthalten und ev. dazu beitragen, dass man nie aufgeben sollte, wenn die Situation auch manchmal aussichtslos erscheint.

Nach Abschluss der Grundschule besuchte ich die dreijährige Handelsschule in Deutschlandsberg und erlernte den Beruf eines Bürokaufmannes. Bis Ende 1991 war ich bei verschiedensten Firmen als kaufmännischer Angestellter tätig.
Mit 01.01.1992 trat ich der österreichische Zollwache bei und verrichtete nach Abschluss des Grundausbildungslehrganges in Wien, meinen Dienst an der steirisch/slowenischen Staatsgrenze in Langegg und Spielfeld.
Im Jahre 1995 optierte ich zur damaligen Gendarmerie und war danach in Spielfeld, Soboth, Eibiswald und zuletzt als Polizist im Innendienst in Deutschlandsberg tätig.
Ich war auch mehrere Jahre aktives Mitglied der Einsatzeinheit Steiermark und bei Großveranstaltungen wie Formel 1 in Spielberg, Airpower, Weltwirtschaftsgipfel in Salzburg, Wien und diversen Fußballspielen im Einsatz.
Für mich stand der Mensch immer im Mittelpunkt und ich war stets bemüht, alles richtig zu machen und zu helfen.
Auch die Kollegialität war mir immer sehr wichtig.
Während meiner gesamten aktiven Zeit hatte ich immer wieder kehrend, mit verschiedensten Erkrankungen zu kämpfen, teilweise waren sie sogar lebensbedrohend. Mehrere Spitalsaufenthalte und Operationen waren die Folge. Immer wieder schaffte ich den Weg zurück ins Berufsleben. Auch ein sog. Burn out mit schwerem depressiven und somatischen Verlauf, langen Spitalsaufenthalten und starken Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepine, trotzte ich und schaffte den Wiedereinstieg in den Berufsalltag.
Damals schon suchte ich den Weg zur Rückkehr zum Wohlbefinden, sowohl in der Schulmedizin als auch im Wege der Alternativmedizin. Heute glaube ich zu wissen, dass der gemeinsame Weg der richtige ist. Ich befasste mich damals auch schon mit der Naturheilmedizin und Energetik und durfte  für mich einige Erfahrungen auf dem Gebiet des Hellfühlens, Hellsehens und Hellwissens  machen.  Zur damaligen Zeit konnte ich jedoch die Hellsinne noch nicht richtig zuordnen.

Durch verschiedene Ausbildungen  und Menschen, die mir ähnlich sind, konnte ich meine energetischen  Fähigkeiten ausbauen und verfeinern.

Im Jahre 2018 traf mich das Schicksal schwer und ich musste einen sehr langen Krankenhausaufenthalt hinnehmen, sowie mehrere schwere Operationen über mich ergehen lassen. Mehrere lebensbedrohliche Situationen waren die Folge. Dank eines Spezialisten der Chirurgie Graz und der Hilfe Gottes, überlebte ich. Als ich mich im künstlichen Tiefschlaf befand, hatte ich auch eine sog. Nahtoderfahrung. Heute weiß ich, dass mein Seelenplan auf dieser Erde noch nicht erfüllt war. Vielleicht  ist es meine Berufung  den Menschen auf ihren Lebensweg ein wenig begleiten und helfen zu dürfen.

Während meiner schweren Zeit standen mir mehrere Energetiker, Therapeuten und Geistheiler aus Österreich, Deutschland, Liechtenstein und Schweiz  zur Seite (Nähere Angaben zu den Personen, darf ich aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht anführen).
Ich bin diesen Menschen sehr dankbar und kann sie auf Anfrage, uneingeschränkt weiterempfehlen.

Eine Energetikerin aus Deutschland begleitet mich schon seit mehr als zwei Jahren und ich habe ihr sehr, sehr viel zu verdanken. Sie hat mich nie aufgegeben und war bzw. ist  für mich immer da. Sie ist für mich mein "Engel auf Erden" (www.meinseelenzauber.de).

Mein Moto lautet gemeinsam, Schulmedizin und Alternative Heilmethoden.
Neid, Gier, Hass, Egoismus und falscher Stolz, haben bei mir keinen Platz.
Mein Motto: "Die Liebe heilt Alles".

Meinen Beruf als Polizist musste ich aufgrund meiner Krankheiten aufgeben.
Seither widme ich mich, soweit als körperlich möglich,   der Arbeit als Energetiker und absolvierte schon einige Kurse (Energetiker, Craniosacral Practitioner, Biokybernetik nach Smit, Das Körper Spiegel System nach Brofman, Yamura, Reiki usw) in der "Schlossschule Reinisch" sowie der Vitalakademie Österreich.

Ich bilde mich ständig fort, damit ich meinen Klienten bestmöglich helfen kann. Mein nächstes Ziel ist die Absolvierung eines Double Degree - Studiums.

News: 
Dzt. absolviere ich eine Ausbildung zum Aurachirurgen.
Die Zusammenarbeit mit Ärzten wird forciert.

Wichtiger Hinweis:
Es werden keine Diagnosen und Therapien bzw. Behandlungen im Sinne der Schulmedizin durchgeführt. Diese Alternative Methode ersetzt nicht den Arztbesuch. Meinerseits werden keine Heilversprechen abgegeben bzw. kann ein Erfolg nicht garantiert werden!!!


Copyright © 2020 www.christianblasl-deutschlandsberg.at, Christian Blasl, Glashüttenstraße 2 A/17, 8530 Deutschlandsberg, Österreich
Tel.: +43 (0)680 23 63 467, Mail: blaslchr@aon.at